(+49)51232406

Einschulung 2020

Informationen für die neue 1. Klasse - Einschulung 2020

Klasse 1

Einschulung am 29. August

Eine Einschulungsfeier am 29. 8. wird nach derzeitigem Stand der Dinge stattfinden können; die Familien wurden per E-Mail informiert. Die Einschulung wird allerdings anders stattfinden müssen als gewohnt. Voraussichtlich dürfen nur die Eltern und vielleicht die Geschwister die Einschulungskinder begleiten können, die Feier soll im Freien stattfinden, der Mindestabstand muss zwischen der jeweils zulässigen Höchstzahl von Personen gewahrt werden und alle müssen während der Feier sitzen. Aufführungen werden voraussichtlich nicht stattfinden. Die erste Unterrichtsstunde am Einschulungstag wird verkürzt; Kaffee und Kuchen für die wartenden Familienmitglieder wird es nicht geben dürfen. Im Kultusministerium wird ja angestrebt, dass nach den Sommerferien wieder der Regelbetrieb gilt; dann sollte eine gemeinsame Veranstaltung für die ganze Klasse stattfinden können. Sie werden selbstverständlich rechtzeitig informiert!

Die Bücher und sonstigen Unterrichtsmaterialien sowie die Schultüten bringen die Eltern der künftigen 1. Klasse bitte am Donnerstag oder Freitag vor der Einschulung (27./28. August) vormittags in die Schule. Im Klassenraum stehen dann Boxen bereit, in die die Materialien eingeräumt werden. Zur Einschulung bringen die Kinder bitte nur ihren Schulranzen mit Etui/Federtasche mit.

Normalerweise hätten in den vergangenen Wochen ja der Schnupperunterricht, das Projekt book buddies und der Elternabend für die neue 1. Klasse stattgefunden; beides musste wegen der Corona-Krise leider ausfallen. Die Eltern und Kinder und die zukünftige Klassenlehrerin treffen sich bis zu den Sommeferien einzeln im Freien, um sich kennen zu lernen sowie Fragen und Informationen austauschen zu können.

Unterricht und Betreuung

Im ersten Schuljahr sind wöchentlich 20 Schulstunden vorgeschrieben. Da wir den Englischunterricht ab Klasse 1 anbieten, sind es bei uns 21 Stunden. Dies bedeutet, dass die Kinder an vier Unterrichtstagen 4 Schulstunden haben und an einem Tag 5 Schulstunden.

Der Unterricht beginnt um 7.55 Uhr und endet nach der 4. Stunde um 11.40 Uhr, nach der 5. Stunde um 12.45 Uhr.

An den Tagen, an denen die Kinder 4 Schulstunden haben, findet die Schulkindbetreuung in der Zeit von 12.00 – 12.45 Uhr statt. Auch wenn die Teilnahme daran freiwillig ist, ist es bei uns üblich, dass alle Kinder teilnehmen. In dieser Betreuungsstunde steht die Interaktion der Kinder im Vordergrund, es wird gespielt, gemalt und gebastelt.

Ganztag

Als offene Ganztagsschule bieten wir eine Nachmittagsbetreuung von Montag bis Donnerstag an. Der Ganztagsbetrieb in seiner gewohnten Form wird jedoch wegen der Corona-Pandemie erst nach den Herbstferien 2020 wieder stattfinden. Bis dahin wird eine Notbetreuung für die angemeldeten Kinder bei Bedarf in der Grundschule und ohne Mittagessenangebot gewährleistet. Zur Zeit wird dieser Bedarf bei den Eltern per Brief abgefragt.

Im Normalfall fahren die angemeldeten Kinder nach Schulschluss mit dem Bus in die Richard-von-Weizsäcker-Schule und essen dort in der Mensa ihr Mittagessen. Zum Ende eines Monats bekommen Sie den Speiseplan für den kommenden Monat. Auf diesem Plan wird angekreuzt, ob ein warmes Essen oder Selbstverpflegung gewünscht wird. Ein Gericht kostet 2,50€. Am Anfang eines Monats bekommen Sie eine Rechnung für den vergangenen Monat. Das Geld wird in einem Umschlag (mit Namen versehen) bei der Klassenlehrkraft abgegeben.

Nach dem Essen gehen die Kinder mit der jeweiligen Lehrkraft in die Schule zurück. Nach ca. 45 Minuten Hausaufgabenbetreuung finden die AGs statt. Welche Angebote an welchen Tagen stattfinden, erfahren Sie Anfang des neuen Schuljahres.

Informationen zum Ganztag finden Sie auch unter dem Button SCHULE – GANZTAG ganz oben auf der Seite.

Alle ausgefüllten Formulare sollten Sie bitte bis 15. 6. 2020 in der Schule wieder abgegeben haben. 

Sollten Sie den Impfpass mit dem Nachweis über die Masern-Schutzimpfung noch nicht vorgelegt haben,
tun Sie das bitte bei Abgabe der Formulare.

Telefon 05123 2406 +++ E-Mail vgsottbergen@htp-tel.de