Am 11. August war Einschulung. 22 Erstklässler kamen mit ihren Familien in die Klosterkirche für einen schönen Gottesdienst. Anschließend war die Einschulungsfeier in der Turnhalle mit Liedern und einem Theaterstück. Die „Neuen“ wurden von ihren „Paten“ in die Schule begleitet und hatten ihre erste Unterrichtsstunde mit der Klassenlehrerin Frau Sander. Währenddessen verbrachten die Familien und Lehrkräfte eine gesellige Stunde bei Sonnenschein mit Kaffee und Kuchen. Beladen mit ihren Schultüten kamen die stolzen Erstklässler dann heraus und es wurde viel erzählt und fotografiert.

 

Ein schöner Vormittag! Vielen Dank an den Förderverein für die fleißige Unterstützung und Hilfe.